Zugänglichkeit

Abgeleitet vom englischen „Accessibility“, anderer Begriff für „Barrierefreiheit“. Barrierefreiheit bedeutet, dass Gegenstände, Medien und Einrichtungen so gestaltet werden, dass sie von jedem Menschen unabhängig von einer eventuell vorhandenen Behinderung uneingeschränkt benutzt werden können. Im Zusammenhang mit dem Internet verzichtet man häufig ganz auf eine Übersetzung und nutzt das englische Wort. Häufig gebraucht wird auch immer noch der inzwischen aus der Mode gekommene Begriff behindertengerecht, obgleich Barrierefreiheit die Zugänglichkeit und Benutzbarkeit für alle Menschen bedeutet – nicht nur für die mit Behinderungen. Daher wird in letzter Zeit oft auf diesen Begriff verzichtet, wenn tatsächlich nur die leichte Zugänglichkeit gemeint ist. Umgekehrt umfasst der Begriff behindertengerecht auch Maßnahmen, die z. B. Blinden oder geistig behinderten Menschen zugutekommen. Weil der Abbau aller Barrieren oft unmöglich ist, nimmt man häufig auch die Begriffe Barrierearmut bzw. barrierearm. Siehe auch Barrierefreies Webdesign.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Barrierefreiheit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.